Angebot merken

  • Deutschland

Frühlingserwachen im Saale-Unstrut-Land - Osterreise NEU!

Unterwegs auf der Straße der Romantik

15.04. - 18.04.2022 (4 Tage)
  • Fahrt im modernen Komfort-Reisebus, mit Möglichkeit der Bordversorgung
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne-Atrium Hotel Amadeus in Osterfeld-Naumburg
  • Osterschluck zur Begrüßung
  • 3 x Abendessen, 3-Gang-Menü oder Buffet
  • ca. 2-stündige Stadtführung in Halle
  • Besuch Oster- und Frühlingsmarkt Halle
  • ganztägige Reiseleitung Saale-Unstrut (Naumburg - Freyburg - Bad Kösen)
  • Eintritt Naumburger Dom
  • ca. 1-stündige Führung Rudelsburg
  • ca. 30-minütige Schifffahrt auf der Saale ab Rudelsburg nach Bad Kösen inkl. Kaffee und Kuchen
  • Führung in der Rotkäppchen-Sektkellerei inkl. Verkostung (1 Glas Sekt)
  • ganztägige Reiseleitung "Straße der Romanik" (Querfurt - Merseburg - Weißenfels)
  • Eintritt und ca. 1,5-stündige Führung Burg Querfurt (inkl. Burgkirche, Westtoranlage, Pariser Turm und Eintritt ins Museum)
  • Besuch Osterbrunnen in Merseburg
  • Eintritt und Führung Museum Weißenfels Neu Augustusburg

Nicht in den Leistungen genannte Eintritte sind zahlbar vor Ort!

ab 525,00 € 4 Tage Doppelzimmer  p.P.

Termine | Preise | Onlinebuchung

4 Tage
Saale-Unstrut-Land

4 Tage
1 möglicher Termin
ab 525,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
15.04. - 18.04.2022
4 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
525,00 €
15.04. - 18.04.2022
4 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
565,00 €
Änderungen im Reiseablauf vorbehalten!


Angebot merken

Frühlingserwachen im Saale-Unstrut-Land - Osterreise NEU!

Unterwegs auf der Straße der Romantik

  • Deutschland

  • Osterreisen
  • Busreisen

Sie wohnen im 4-Sterne-Atrium Hotel Amadeus, das sich in Osterfeld, nur ca. 10 km von der Domstadt Naumburg entfernt, befindet. Die Zimmer sind mit einem Bad mit Badewanne oder Dusche/WC und Haartrockner, TV und Wi-Fi ausgestattet. Mitten im Grünen garantieren wir Ihnen einen ruhigen und entspannten Aufenthalt.

1. Tag: Reisebeginn und Halle

Das 1. Ziel Ihrer Reise ist die mehr als 1200-jährige Händelstadt Halle mit liebevoll restauriertem Markt und dem halleschen Wahrzeichen, den Fünf Türmen. Wussten Sie schon, dass der Rote Turm das größte Glockenspiel Europas bzw. das zweitgrößte Glockenspiel der Welt beherbergt? Oder dass 1804 in Halle die erste deutsche Schokoladenfabrik, heute vor allem durch die Hallorenkugel bekannt, gegründet wurde? Erkunden sie die Sehenswürdigkeiten von Halle während einer

2-stündigen Stadtführung. Bevor es weiter nach Osterfeld zu Ihrem Hotel geht, können Sie noch über den Oster- und Frühlingsmarkt schlendern.

2. Tag: Frühlingshaftes Saale-Unstrut-Land

Freuen Sie sich heute auf eine Panoramafahrt durch das Saale-Unstrut-Land. Der Naumburger Dom ist eines der größten Denkmäler des Hochmittelalters und Zentrum der Straße der Romanik. Herausragende Arbeiten sind die mächtigen Stifterfiguren, darunter die der weltbekannten Uta von Naumburg. In der reizvollen Region ist auch die Rudelsburg seit vielen Jahren ein bedeutender Ausflugspunkt. Auf einer Bootstour, bei Kaffee und Kuchen, von der Rudelsburg nach Bad Kösen erleben Sie die einzigartige Landschaft auf dem Wasserweg. Weiter führt Ihre Fahrt durch die Glockenstadt Laucha an der Unstrut bis hin zum Weinbaustädtchen Freyburg. Hauptsehenswürdigkeiten hier sind die hoch über der Stadt thronende Neuenburg und die Rotkäppchen-Sektkellerei. Hier darf eine Führung incl. Verkostung nicht fehlen.

3. Tag: Straße der Romanik: Querfurt – Merseburg - Weißenfels

Heute fahren Sie ein kleines Stück entlang der Straße der Romanik. Willkommen in der Residenzstadt Merseburg, wo der gotische Dom und das Renaissance-Schloss Merseburg über die umliegenden Auenlandschaft und die Stadt ragen. Der Dom zu Merseburg zählt zu den beeindruckenden Baudenkmälern an der Straße der Romanik. Verpassen Sie nicht, den mit 2500 farbigen Eiern, Girlanden und Kronen geschmückten Merseburger Osterbrunnen zu bestaunen. Weiter geht es zur Burg Querfurt. Diese mittelalterliche Festung zählt zu den am besten erhaltenen Burganlagen Europas. Zurück geht es über Weißenfels, eine der geschichtsträchtigsten Städte im Süden Sachsen-Anhalts. Hier erwartet Sie eine Führung im Museum Weißenfels Neu Augustusburg.

4. Tag: Bachstadt Leipzig und Heimreise

Heute treten Sie die Heimreise an können sich noch auf eine 2-stündige Stadtführung in der Bachstadt Leipzig freuen. Erleben Sie den großzügigen historischen Markt mit Altem Rathaus, der Alten Waage und der Alten Börse. Ebenso sehenswert sind das älteste erhaltene Messehaus in der Hainstraße und der in alter Schönheit restaurierte Thomaskirchhof mit der spätgotischen Thomaskirche und das Gewandhaus. Anschließend setzen Sie Ihre Heimreise fort.

Änderungen im Reiseablauf vorbehalten!

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Komfort-Reisebus, mit Möglichkeit der Bordversorgung
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne-Atrium Hotel Amadeus in Osterfeld-Naumburg
  • Osterschluck zur Begrüßung
  • 3 x Abendessen, 3-Gang-Menü oder Buffet
  • ca. 2-stündige Stadtführung in Halle
  • Besuch Oster- und Frühlingsmarkt Halle
  • ganztägige Reiseleitung Saale-Unstrut (Naumburg - Freyburg - Bad Kösen)
  • Eintritt Naumburger Dom
  • ca. 1-stündige Führung Rudelsburg
  • ca. 30-minütige Schifffahrt auf der Saale ab Rudelsburg nach Bad Kösen inkl. Kaffee und Kuchen
  • Führung in der Rotkäppchen-Sektkellerei inkl. Verkostung (1 Glas Sekt)
  • ganztägige Reiseleitung "Straße der Romanik" (Querfurt - Merseburg - Weißenfels)
  • Eintritt und ca. 1,5-stündige Führung Burg Querfurt (inkl. Burgkirche, Westtoranlage, Pariser Turm und Eintritt ins Museum)
  • Besuch Osterbrunnen in Merseburg
  • Eintritt und Führung Museum Weißenfels Neu Augustusburg

Nicht in den Leistungen genannte Eintritte sind zahlbar vor Ort!

Unsere Empfehlungen: