Angebot merken

  • Baltikum

Kurztripp ins Baltikum - ideal zum Kennenlernen

Schnuppertour - Klaipeda - Riga - Vilnius

12.09. - 19.09.2020 (8 Tage)
  • Fahrt im modernen Komfort-Rreisebus und Möglichkeit der Bordversorgung
  • Fährüberfahrten Kiel – Klaipeda und Klaipeda- Kiel für Bus und Passagiere Übernachtung an Bord mit Frühstücksbüfett in 2-Bettkabinen innen
  • 2 x Abendessen an Bord im Büfettrestaurant
  • 1 x Ü in Klaipeda inkl. HP als 3-Gang-Abendessen oder Büfett
  • 2 x Ü in Riga inkl. HP als 3-Gang-Abendessen oder Büfett
  • 2 x Ü in Vilnius inkl. HP als 3-Gang-Abendessen oder Büfett
  • Zimmer Dusche oder Bad/WC
  • 1 x Reiseleitung Baltikum ab/an Fährhafen
  • 1 x 2-Std. Stadtführung Klaipeda
  • 1 x Fährüberfahrt zur Kurischen Nehrung
  • 1 x Besuch „Berg der Kreuze“
  • 1 x 3-Std. Stadtführung Riga
  • 1 x 3-Std. Stadtführung Vilnius
  • 1 x 2-Std. Stadtführung Kaunas
  • Quietvox Audio-Guide-System

Nicht in den Leistungen genannte Eintritte sind zahlbar vor Ort!

ab 775,00 € 8 Tage Doppelzimmer  p.P.

Termine | Preise | Onlinebuchung

8 Tage
Hotel Green Park in Klaipeda, Hotel Opera & SPA in Riga, Hotel Grata in Vilnus

8 Tage
1 möglicher Termin
ab 775,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
12.09. - 19.09.2020
8 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
775,00 €
12.09. - 19.09.2020
8 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
968,00 €
Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten!

Gültiger Personalausweis erforderlich!
Angebot merken

Kurztripp ins Baltikum - ideal zum Kennenlernen

Schnuppertour - Klaipeda - Riga - Vilnius

  • Baltikum

  • Urlaubsreisen
  • Busreise

1. Tag: Anreise Kiel - Fährüberfahrt nach Klaipeda

Anreise nach Kiel zur Einschiffung auf ein Kabinenschiff der DFDS Seaways Baltic. Die Abfahrt erfolgt um 20.00 Uhr. Genießen Sie die schönen Ausblicke auf die Küste bei der Fahrt durch die Kieler Förde. Abendessen an Bord.

2.Tag: Klaipeda

Frühstück auf der Fähre. Den heutigen Tag verbringen Sie noch auf See, bevor Sie gegen 16.30 Uhr den Ostseehafen Klaipeda erreichen. Klaipeda ist das unbestrittene Wirtschaftszentrum und Kulturzentrum von Westlitauen. Durch ihre wechselhafte Geschichte, die direkte Lage an der Ostsee und die vielfältige Architektur hat die Stadt ein einzigartiges Flair entwickelt, welches den Besucher dazu einlädt, die Stadt zu entdecken. Klaipeda hat viele bedeutende Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie z.B. die Arche, das größte Granitdenkmal in Litauen, den Skulpturenpark und den Simon-Dach-Brunnen im Herzen der Altstadt. Am Fährhafen machen Sie Bekanntschaft mit Ihrer Reiseleitung, die Sie in den nächsten Tagen begleiten wird. Übernachtung in Klaipeda.

3.Tag: Klaipeda - Berg der Kreuze - Riga

Die liebevoll restaurierte Altstadt Klaipedas mit den vielen Fachwerkhäusern, dem Simon-Brunnen mit der Ännchen-von-Tharau-Figur, dem Schauspielhaus, dem alten Rathaus und der ehemaligen kaiserlichen Hauptpost, werden Sie heute Morgen während einer 1-stündigen Stadtführung kennen lernen. Anschließend geht es von Klaipeda aus mit der Fähre zur Kurischen Nehrung.

Die Kurische Nehrung ist durch seine geschützte Lage ein wahres Naturparadies und an vielen Stellen als Naturschutzgebiet vor den negativen Einwirkungen durch den Menschen geschützt. Die Nehrung ist eines der prominentesten Ausflugsziele in Litauen. Die weitläufigen Sandstrände und das malerisch bewaldete Hinterland bieten Raum für Erholung. Genießen Sie den kurzen Ausflug in die Natur. Danach fahren Sie mit dem Bus Richtung „Berg der Kreuze“. Etwa 17 km nördlich von Siauliai, zwischen den Dörfern Domantai und Jurgaiciai, erhebt sich am Fluss Kulpe ein Erdhügel, der mit tausenden von Kreuzen aus allen Materialien bedeckt ist, die sich um ein Bild der Mutter Gottes scharen. Der „Berg der Kreuze“ ist ein nationaler Wallfahrtsort und von hohem symbolischen Wert für das litauische Unabhängigkeitsstreben. Am Nachmittag kommen Sie in Riga an. In der bereits 800 Jahre alten Stadt gibt es zahlreiche Architekturdenkmäler, die verschiedene Epochen und Stile repräsentieren. Sehenswert sind u.a. der Dom mit der zweitgrößten Orgel der Welt und das Schloss aus dem 14 Jahrhundert. Übernachtung in Riga.

4.Tag: Riga - Jugendstilmetropole an der Daugave

Die liebevoll restaurierte Altstadt Klaipedas mit den vielen Fachwerkhäusern, dem Simon-Brunnen mit der Ännchen-von-Tharau-Figur, dem Schauspielhaus, dem alten Rathaus und der ehemaligen kaiserlichen Hauptpost, werden Sie heute Morgen während einer 2-stündigen Stadtführung kennen lernen. In Klaipeda werden Sie auch das Bernsteinmuseum besuchen. Während einer 1-stündigen Besichtigung können Sie Teile des Bernsteinzimmers, einzigartige Bernsteinstücke, besonders seltene Inklusen und eine umfangreiche Sammlung antiker Bernsteinerzeugnisse sehen. Danach fahren Sie mit dem Bus Richtung „Berg der Kreuze“. Etwa 17 km nördlich von Siauliai, zwischen den Dörfern Domantai und Jurgaiciai, erhebt sich am Fluss Kulpe ein Erdhügel, der mit tausenden von Kreuzen aus allen Materialien bedeckt ist, die sich um ein Bild der Mutter Gottes scharen. Der „Berg der Kreuze“ ist ein nationaler Wallfahrtsort und von hohem symbolischen Wert für das litauische Unabhängigkeitsstreben. Am Nachmittag kommen Sie in Riga an. In der bereits 800 Jahre alten Stadt gibt es zahlreiche Architekturdenkmäler, die verschiedene Epochen und Stile repräsentieren. Sehenswert sind u.a. der Dom mit der zweitgrößten Orgel der Welt und das Schloss aus dem 14 Jahrhundert. Übernachtung in Riga.

5.Tag: Riga - Vilnus

Nach dem Frühstück geht Ihre Fahrt weiter in die Hauptstadt Litauens, nach Vilnius. Vilnius überrascht den Besucher mit einer Vielzahl prächtiger barocker Kirchen und Gebäude. Es hat den Anschein, als ob man den Heiden den Glauben demonstrativ in Stein aufdrücken wollte. Klöster und Kirchen bestimmen das Stadtbild, das heute teilweise prächtig restauriert ist. Das Universitätsviertel mit seinen italienisch inspirierten Innenhöfen, der imposanten St. Johanneskirche mit ihrem Glockenturm und den prachtvoll gestalteten Innenräumen des Observatoriums und der Bibliothek, stellt ein einmaliges architektonisches Ensemble dar. Überzeugen Sie sich am Nachmittag selbst mit einem ersten Bummel durch die Stadt.

Übernachtung in Vilnius.

6.Tag: Vilnus entdecken

Heute steht eine Erkundungstour durch Vilnius auf Ihrem Programm, während einer 3-stündigen Stadtführung bekommen Sie interessante Informationen. In Ihrer Freizeit sollten Sie dem Gediminas-Turm, der heute ein Stadtgeschichte-Museum beherbergt, einen Besuch abstatten. Auch die Peter-und-Paul-Kirche sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Die Altstadt von Vilnius besitzt eine Fläche von etwa 360 ha und ist damit eine der größten auf dem Kontinent. Schmale Gassen und eng aneinander gebaute Häuser prägen hier das Stadtbild und ergeben eine mittelalterliche und gemütliche Atmosphäre. (Eintritte nicht in den Leistungen enthalten).

7. Tag: Vilnus - Kaunas - Klaipeda

Nach dem Frühstück heißt es langsam Abschiednehmen vom Baltikum. Zunächst fahren Sie über Kaunas nach Klaipeda. Kaunas ist die zweitgrößte Stadt Litauens mit einer sehr malerischen Altstadt. Diese lernen Sie während einer 2-stündigen Stadtführung besser kennen. Danach geht die Fahrt weiter in Richtung Klaipeda zum Fährhafen der DFDS Seaways Baltic. Hier Einschiffung zur Fährüberfahrt nach Kiel. Abfahrt um 21.00 Uhr. Einschiffung 3 Stunden. vorher. Abendessen und Übernachtung an Bord.

8. Tag: Kiel - Heimreise

Heute können Sie die Fahrt auf der Ostsee noch genießen, bevor Sie gegen 16.00 Uhr mit der Fähre in Kiel ankommen. Anschließend Fahrt mit dem Bus in Ihre Heimatorte.

Änderungen im Reiseablauf vorbehalten!

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Komfort-Rreisebus und Möglichkeit der Bordversorgung
  • Fährüberfahrten Kiel – Klaipeda und Klaipeda- Kiel für Bus und Passagiere Übernachtung an Bord mit Frühstücksbüfett in 2-Bettkabinen innen
  • 2 x Abendessen an Bord im Büfettrestaurant
  • 1 x Ü in Klaipeda inkl. HP als 3-Gang-Abendessen oder Büfett
  • 2 x Ü in Riga inkl. HP als 3-Gang-Abendessen oder Büfett
  • 2 x Ü in Vilnius inkl. HP als 3-Gang-Abendessen oder Büfett
  • Zimmer Dusche oder Bad/WC
  • 1 x Reiseleitung Baltikum ab/an Fährhafen
  • 1 x 2-Std. Stadtführung Klaipeda
  • 1 x Fährüberfahrt zur Kurischen Nehrung
  • 1 x Besuch „Berg der Kreuze“
  • 1 x 3-Std. Stadtführung Riga
  • 1 x 3-Std. Stadtführung Vilnius
  • 1 x 2-Std. Stadtführung Kaunas
  • Quietvox Audio-Guide-System

Nicht in den Leistungen genannte Eintritte sind zahlbar vor Ort!

Unsere Empfehlungen: