Angebot merken

  • Tschechien

"Erdschweinfest im Bäderdreieck"

im mittelalterlichen Städtchen LOKET

07.06. - 10.06.2020 (4 Tage)
  • Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus und Möglichkeit der Bordversorgung
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück im 3-Sterne-Hotelkomlex Cisar Ferdinand und St. Florian in Loket
  • 2 x Abendessen im Hotel, 3-Gang-Menü
  • 1 x "Erdschweinfest" mit gebackenem Spanferkel nach altslawischem Rezept - Buffet zum Sattessen, ein Getränk, Unterhaltungsprogramm mit Ziehharmonika-Musik und kleinem Folkloreprogramm
  • 1 x ganztägige RL mit Stadtführungen in Karlsbad, Franzensbad und Eger
  • 1 x Eintritt und ca. 1-stündige Führung Becherovka-Fabrik inkl. kleiner Verkostung
  • 1 x ganztägige RL mit Stadtführung in Marienbad
  • 1 x Eintritt und ca. 50-minütige Führung Kloster Tepla

Nicht in den Leistungen genannte Eintritte sind vor Ort zahlbar!

ab 395,00 € 4 Tage Doppelzimmer  p.P.

Termine | Preise | Onlinebuchung

4 Tage
Cisar Ferdinand und St. Florian

4 Tage
1 möglicher Termin
ab 395,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
07.06. - 10.06.2020
4 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
395,00 €
07.06. - 10.06.2020
4 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
395,00 €
Gültiger Personalausweis erforderlich!
Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten!
Angebot merken

"Erdschweinfest im Bäderdreieck"

im mittelalterlichen Städtchen LOKET

  • Tschechien

  • Städtereisen
  • Busreise
  • Kurzreise

Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit und begleiten Sie uns auf eine reizvolle Reise in das Tschechische Bäderdreieck. Sie besuchen die drei bekanntesten Kurorte Karlsbad, Franzensbad und Marienbad. Ihr Reiseziel ist das malerisch-romantische Städtchen Loket, auch das „böhmische Rothenburg“ genannt, welches sich zwischen Karlsbad und Marienbad befindet.

Sie wohnen im historischen Zentrum von Loket an dem Eger, in einem aus zwei Häusern bestehenden Hotelkomplex – dem „Cisar Ferdinand“ und dem „St. Florian“, die durch eine Straße voneinander getrennt sind. Beide Hotels verfügen über eine Rezeption und ein Restaurant. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad/ Dusche, TV und Telefon.

1. Tag: Anreise nach Loket

Ihre Reise in das Bäderdreieck beginnt mit der Fahrt in Ihren Urlaubsort Loket. Die malerische mittelalterliche Stadt Loket liegt in einem wunderschönen Tal, umsäumt von dem Fluss Eger, der in der Vorburg eine Bucht in Form eines Ellbogens bildet. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Reiseziel und haben nach dem Einchecken im Hotel noch die Möglichkeit für einen ersten kleinen Spaziergang durch Loket.

2. Tag: Ausflug Karlsbad, Franzensbad und Eger

Nach einem gemütlichen Frühstück starten Sie zu dem heutigen Tagesausflug. Die erste Station führt Sie nach Karlsbad. Das berühmte Heilbad wurde nach Kaiser Karl IV. (1316 - 1378) benannt. Im Rahmen einer Stadtführung erfahren sie von Ihrer Reiseleitung viel wissenswertes über das berühmte Karlsbad. Anschließend besuchen Sie die für ihren hochwertigen Kräuterlikör weltberühmte Becherovka-Fabrik. Nach einer ca. 1-stündigen Fabrikführung haben Sie sich auch bei einer Verkostung einen Becherovka verdient. Weiter geht es nun nach Franzensbad. Hier begann die Kultivierung der ersten Heilquellen bereits vor mehr als zwei Jahrhunderten und gab den Impuls für eine Bautätigkeit, die nach mehr als hundert Jahren sorgfältiger Planung und Ausführung ein einmaliges architektonisches Ganzes entstehen ließ. In Franzensbad haben Sie Zeit für sich und können einen Bummel durch den schönen Ort machen oder Sie gönnen sich in einem Franzensbadener Cafè ein Stück Kuchen und ein Tässchen Kaffee. Auf der Fahrt zurück in Ihr Hotel machen Sie noch einen Abstecher nach Eger (Cheb). Die Stadt gilt als das Eingangstor in das weltbekannte Heilbaddreieck Karlsbad – Marienbad – Franzensbad. Bestaunen Sie die noch vielen und gut erhaltenen mittelalterlichen Gebäude und die Reste der Kaiserburg.

Das heutige Abendessen (ca. 19.30 Uhr) soll für Sie zu einer kulinarischen Besonderheit werden: Genießen Sie das "Erdschwein". Es gilt als einmalige Spezialität des Hauses. Das gewürzte Schwein wird in einem altslawischen Ofen auf der Hotelterrasse 7 Stunden lang gebacken. Wir wünschen einen guten Appetit und viel Spaß bei Ziehharmonika-Musik und kleinem Folkloreprogramm.

3. Tag: Ausflug Tepl und Marienbad

Heute fahren Sie mit Ihrer ganztägigen Reiseleitung zunächst in das Tepler Hochland. Das Örtchen Tepl ist vor allem bekannt durch das geschichtsträchtige Kloster, das im 12. Jahrhundert von einem Adligen gegründet wurde. Die wechselvolle Geschichte des Kirchenbaus und der Alltag des einst blühenden Klosterlebens werden Ihnen während einer ca. 50- minütigen Führung näher gebracht. Anschließend geht die Fahrt weiter in die weltbekannte Kurstadt Marienbad am Südfuß des Kaiserwaldes. Im Zentrum des Heilbades steht die große Kolonnade aus dem Jahr 1889, inzwischen zum technischen Denkmal erhoben und bis weit in die dreißiger Jahre die Flaniermeile der europäischen Prominenz. Ganz in der Nähe steht der elegante Pavillon, in dem die weltbekannte Kreuzquelle zu finden ist. Kirchen aller Religionen erinnern an Marienbads glanzvolle Vergangenheit, als Aristokraten aus ganz Europa hier Heilung suchten. Während Ihrer Führung werden Sie viel Interessantes über die Kurstadt erfahren. Nach dem Besuch dieser idyllischen Stadt fahren Sie zurück nach Loket in Ihr Hotel.

4. Tag: Heimreise

Leider heißt es heute Abschied nehmen. Nach einem ausgiebigen Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Änderungen im Reiseablauf vobehalten!

Leistungen:

  • Fahrt mit modernem Komfort-Reisebus und Möglichkeit der Bordversorgung
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück im 3-Sterne-Hotelkomlex Cisar Ferdinand und St. Florian in Loket
  • 2 x Abendessen im Hotel, 3-Gang-Menü
  • 1 x "Erdschweinfest" mit gebackenem Spanferkel nach altslawischem Rezept - Buffet zum Sattessen, ein Getränk, Unterhaltungsprogramm mit Ziehharmonika-Musik und kleinem Folkloreprogramm
  • 1 x ganztägige RL mit Stadtführungen in Karlsbad, Franzensbad und Eger
  • 1 x Eintritt und ca. 1-stündige Führung Becherovka-Fabrik inkl. kleiner Verkostung
  • 1 x ganztägige RL mit Stadtführung in Marienbad
  • 1 x Eintritt und ca. 50-minütige Führung Kloster Tepla

Nicht in den Leistungen genannte Eintritte sind vor Ort zahlbar!

Unsere Empfehlungen: